Natriumhydrogensulfid – NaHS

Hergestellt in unserer nach DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Produktionsanlage in Deutschland, ist Natriumhydrogensulfid (NaHS) eines der Schwefelderivate der Quadrimex Gruppe.

Es entsteht aus der Neutralisationreaktion von Schwefelwasserstoff (H2S) und Natronlauge (NaOH).

CAS : 16721-80-5 

 

Quadrimex Chemical : welweit eine referenz für Natriumhydrogensulfid

Unser Natriumhydrogensulfid erfüllt die höchsten Qualitätsstandards und Anforderungen des internationalen Markts.

Seine hohe Reinheit erhält es durch kontrollierte Nutzung reiner Rohstoffe: ein Erfolgsgarant für beste Erzeugnisse für unzählige zufriedene Kunden.

Natriumhydrogensulfid : Verkaufsform und Verpackung

Je nach gewünschter Produktform kann der Transport in verschiedenen Verpackungen erfolgen :

Form

Konzentration

Verpackung

Lösung

10 bis 46%

  • Lose in Tankzügen, Isocontainer oder Kesselwagen
  • IBC/ Fässer

Schmelze

65 bis 71%

  • Lose in Tankzügen oder Isocontainer
  • Fässer

Feststoff / Flakes

 70 BIS 72%

  • Säcke a 25 kg
  • Big Bags bis zu 1 T

NaHS Produktionsprozess

Natriumhydrogensulfid : Transport

Unsere Flexibilität ist der Schlüssel, um unsere Kunden zufrieden zu stellen. Mit unserem Logistikteam erarbeiten wir stetig Lösungen und Möglichkeiten für Transport, Lagerung und Verpackung der Waren. Wir suchen dabei stets das Optimum und passen uns den technischen Heraus­forderungen des Kunden an.

Dank einer Erfahrung von über 30 Jahren im Transport von Gefahrgütern gehört auch dieser Service zu unserem täglichen Geschäft. Mit unseren ADR- und IATA-Experten können wir auch hier unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unser Anspruch: Stets höchste Qualität in Produktion, Belieferung und Service unter Einhaltung eines wettbewerbsfähigen Preises.

Hauptanwendungsbereiche 

Unser Natriumhydrogensulfid (NaHS) wird in den verschiedensten Industriezweigen eingesetzt, darunter:

  • als Flotationsagent in der Erzverarbeitung zur Gewinnung von Kupfer, Molybdän, Kobalt, Zink, Nickel, u.a.
  • als Gerbungshilfsmittel in der Lederindustrie
  • zur Schwermetallfällung in der Prozesswasser- und Abfallaufbereitung
  • als Reaktionspartner in der chemischen Industrie (Basis der Thio-Gruppe)
  • als Reduktionsmittel im Kraft-Prozess der Papierindustrie
  • in Abwasserbehandlungsanlagen
  • als Reagenz für Schwefelfarbstoffe

Ihr Kontakt in Frankreich

Bruno SUAVET | Cécile MALARD

sulfurderivatives@quadrimex.com Tél: +334 90 78 70 50